PEKiP® FenKid®

PEKiP®-Kurse (Prager-Eltern-Kind-Programm) bieten wir Ihnen an zwei Standorten im Kirchenkreis Stadtmitte:
Nostitzstraße 6-7, 10965 Berlin-Kreuzberg  Kartenausschnitt auf Google Maps
Göhrener Straße 11, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg  Kartenausschnitt auf Google Maps

FenKid®-Kurse (steht für „Frühe Entwicklung von Kindern begleiten“) bieten wir Ihnen an einem Standort im Kirchenkreis Stadtmitte:
Siegmundshof 20, 10555 Berlin-Tiergarten  Kartenausschnitt auf Google Maps

Diese genannten Programme für Eltern (Vater oder Mutter) mit ihren Kindern im ersten Lebensjahr gibt es bei der Evangelischen Familienbildung im Kirchenkreis Stadtmitte in insgesamt acht Gruppen. Hier finden Sie Informationen zu Kursen, die demnächst in Ihrer Nähe starten: (Derzeit leider keine Informationen, bis wir wissen ab wann wieder Kurse beginnen können. Sobald sich die Lage wegen des Corona-Virus klärt, finden Sie hier wieder Beginndaten.)   (PDF-Datei mit Kursbeginn, Altersgruppen und dem Preis)

Unsere Gruppenleiterinnen:
Stephanie Neeb (PEKiP®)
Beatrix Orlob (PEKiP®)
Andrea Weu (FenKid®)
Info von Frau Weu: fenkid familienbildung website info

Was erwartet Sie in einer Gruppe?
Eine speziell ausgebildete pädagogische Gruppenleiterin unterstützt Mutter und Vater dabei, ihr Baby bewusst wahrzunehmen. Die Spiel- und Bewegungsanregungen sind dem Alter der Kinder entsprechend.

Die Kurse werden gemäß den Standards des PEKiP® e.V.,  FenKid® e.V. bzw. GfG e.V. (für FABEL) durchgeführt und von zertifizierten Gruppenleiterinnen geleitet.

Anmeldungen werden hier entgegengenommen:
Evangelische Familienbildung im Kirchenkreis Stadtmitte
Ansprechpartnerin: Petra Reich
Telefon: 030 / 25 81 85 – 410
familienbildung@kkbs.de

Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an und an welchem Standort Sie den Kurs gerne besuchen möchten. Bitte teilen Sie dabei das Geburtsdatum Ihres Kindes mit (bei Frühchen auch den errechneten Geburtstermin). Vielen Dank!

Alles, was Sie zum PEKiP® Kurs mitbringen (pdf-Datei) müssen.

Wenn Sie mehr zu PEKiP® erfahren wollen, können Sie sich auf der Seite des PEKiP-Vereins informieren www.pekip.de.
Mehr über FenKid® erfahren Sie unter www.fenkid.de