Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Anmeldung

Die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen muss schriftlich (per Email, Post oder Fax 030 / 25 81 85 – 44410) erfolgen. Persönliche und telefonische Anmeldung ist während der Bürozeiten möglich. Die Anmeldungen werden entsprechend der Reihenfolge Ihres Eingangs berücksichtigt. Falls Sie von uns keine andere Nachricht erhalten, ist Ihre Anmeldung rechtsverbindlich. Ausnahme: Unsere offenen Treffs erfordern in der Regel keine Anmeldung.

Rücktritt
Eine Rückerstattung der Kursgebühr ist nur bei einem Rücktritt bis zwei Wochen vor Kursbeginn möglich. Bei einem späteren Rücktritt müssen wir die volle Kursgebühr erheben. Eine Abmeldung muss schriftlich erfolgen mit Angabe der Bankverbindung und der Kursnummer.

Zahlungsbedingungen
Die Bezahlung erfolgt nach Rechnungsstellung per Überweisung.
Bei nicht fristgerechter Zahlung werden Mahngebühren fällig.

Rückerstattung und Kursausfall
Für belegte, aber nicht wahrgenommene Kurse (auch einzelne Kurseinheiten) ist die volle Kursgebühr zu zahlen.
Wenn für einen Kurs die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, muss er ausfallen und wird – eventuell kurzfristig – abgesagt. Ihre bereits eingezahlten Teilnahmegebühren überweisen wir dann zurück.
Termine, an denen Sie an der Teilnahme verhindert sind (Urlaub oder Krankheit), können nicht nachgeholt werden und mindern den Kurspreis nicht.

Warteliste
Sollte ein Kurs bereits belegt sein, nehmen wir Sie automatisch auf die Warteliste und berücksichtigen Sie auch bei Wiederholung des Kursangebotes vorrangig vor neuen Anmeldungen.

Ermäßigung
SozialhilfeempfängerInnen, Arbeitslose und Auszubildende können bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung und unter Berücksichtigung des Gesamthaushaltseinkommens eine Ermäßigung erhalten.

Für Diebstahl, Verlust und Beschädigung Ihres Eigentums in unseren Räumen kann keine Haftung übernommen werden.
 
Das Mitbringen von Haustieren ist nicht gestattet!