Familienbildung in Berlin


Evangelische Familienbildung Berlin

Die Evangelische Familienbildung in Berlin ist in einem Verbund, der LAG Landesarbeitsgemeinschaft evangelischer Familienbildung Berlin, zusammengeschlossen. In diesem Zusammenwirken werden auf den Gebieten Konzeptionsentwicklung, Qualitätssicherung, Finanzierung und Fortbildung zahlreiche wertvolle Effekte erzielt, die eine einzelne Leiterin, ein einzelner Leiter nicht leisten könnte. www.familienbildung-berlin.de

Wir über uns

  • Wir richten unsere Angebote am christlichen Menschenbild aus, das die Würde und Gleichwertigkeit jedes einzelnen Menschen als Geschöpf Gottes betont
  • Wir übernehmen für unsere Angebote das Ziel, das Evangelische Familienbildung überall in Deutschland hat: »Lernen, Familie zu leben«
  • Wir machen Angebote für Menschen, die im Alltag oder in besonderen Lebenslagen Gemeinschaft suchen und etwas lernen wollen
  • Wir vertreten ein weites Verständnis von Familie: Verantwortung zu übernehmen für das eigene Leben und das Zusammenleben mit anderen, insbesondere mit Kindern, unabhängig von der Lebensform
  • Wir legen einen Schwerpunkt auf Angebote, an denen Kinder und Erwachsene gemeinsam teilnehmen können
  • Wir wollen mit unseren Angeboten einen Beitrag zur Überwindung von religiösen und kulturellen Vorurteilen leisten
  • Wir arbeiten mit qualifizierten Kursleiterinnen und Kursleitern, die sich regelmäßig weiterbilden

Die Leitsätze der Evangelischen Familienbildung Berlin sind hier nachzulesen: Leitsätze_Familienbildung_weboptimiert

Wie die Familienbildung in Berlin organisiert ist

  • In Berlin gibt es in sieben Bezirken/Kirchenkreisen Einrichtungen der Evangelischen Familienbildung mit einem eigenständigen Kursangebot und weiteren Aktivitäten. Die Kurse finden entweder in Familienbildungsstätten oder in umliegenden Kirchengemeinden und anderen Häusern statt.
  • Daneben gibt es einzelne Kursstellen in weiteren Bezirken/Kirchenkreisen sowie eine Reihe von offenen Angeboten (Frauencafés, Treffpunkte, Interkulturelle Projekte). Diese Arbeit wird zum Teil aus Mitteln des Senats von Berlin (Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft) gefördert. Insgesamt gibt es rund 70 Kursstellen und rund 260 HonorarmitarbeiterInnen, die die 1000 Kurse und andere Veranstaltungen pro Jahr durchführen.
  • Die meisten Kurse in der Evangelischen Familienbildung Berlin dauern 8 – 10 Wochen und beginnen zu Jahresanfang, nach Ostern und dann wieder nach den Sommerferien. Es gibt aber auch Angebote, die fortlaufend weitergehen und in die Sie jederzeit einsteigen können.
  • Die Evangelische Familienbildung in Berlin hat einheitliche Kursgebühren und Geschäftsbedingungen.
  • Die Leiter*innen und hauptamtlichen pädagogischen Mitarbeiter*innen der Evangelischen Familienbildung in Berlin bilden den „Leitungskreis Familienbildung“. In ihm werden alle konzeptionellen Fragen besprochen, gemeinsame Vorhaben ausgedacht und verwirklicht, über die Kursgebühren entschieden und die Fortbildung der Kursleiter*innen geplant.
  • Die meisten Berliner Familienbildungsstätten sind Mitglied der eaf – evangelische Arbeitsgemeinschaft familie, im Forum Familienbildung. www.eaf-bund.de
  • Wir arbeiten mit dem Referat Ehe und Familie/Alleinerziehende der Katholischen Kirche und anderen Trägern von Familienbildung in der Stadt zusammen.


Evangelische Familienbildungseinrichtungen in Berlin

Aktuelle Daten der Familienbildungseinrichtungen finden Sie auf dieser Seite..